Gesundheitstage

Wir, d.h. die Schüler/innen unseres Berufskollegs, haben festgestellt, dass ein Großteil unseres Schülerklientels sich ungesund ernährt und zu wenig bewegt. Wir als Schule möchten dem entgegenwirken und an unserer Schule Aufklärungsarbeit leisten. Es soll ein Umdenken bei den Schülern bewirkt werden. Daher möchten wir ein Konzept für regelmäßig stattfindende „Gesundheitstage“ entwickeln. Es geht uns vor allem darum, Experten in unsere Arbeit einzubinden, um die Schüler darauf aufmerksam zu machen, dass es Alternativen zu ihren bisherigen Lebensstilen gibt. Auch hier wollen wir nicht das Leben der Schüler komplett „umkrempeln“, sondern nach bereits im Kleinen praktizierbaren Lösungen suchen.

Wohlbefinden, sowohl die physische als auch die mentale  Gesundheit, sind die grundlegenden Faktoren für einen erfolgreichen Lernprozess. Du kennst die Basics über die Wichtigkeit des gesunden Essens sowie die Aufgaben, aber die Realität sieht oft anders aus. "Gesundheitstage" an unserer Schule zu arrangieren sollte uns helfen uns ueber das Thema zu informieren und die Schüler dazu zu bringen positiv zu denken, indem wir  Ihnen Beispiele geben ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Mögliche Umsetzungsschritte:

Wir möchten mit Hilfe von Umfragen die Faktoren ermitteln, die als hinderlich für einen erfolgreichen Lernprozess an unserer Schule empfunden werden. Im Anschluss daran wollen wir eine Umfrage zur Analyse des Ist-Zustands durchführen: Was bietet unsere Schule bereits Gutes hinsichtlich des ermittelten Faktors? Weiter geht es mit der Beschäftigung mit der Frage, wie man die Defizite ausgleichen bzw. was man generell tun kann. Hierzu entwickeln die Schüler/innen Fragebögen, die sie später auswerten. Nun erfolgt der Entwurf eines Konzepts für sogenannte „Gesundheitstage“. Wir möchten Umsetzungsmöglichkeiten durchdenken, z.B. welche Experten man einladen könnte.

 

 

This project has been funded with support from the European Commission.
This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.